Banner
Facebook Twitter

The Hobbit: The Battle Of The Five Armies (3D)

 

The Hobbit: The Battle Of The Five Armies (3D): Gelungener Abschluss der J.R.R. Tolkien-Jackson Fantasy-Trilogie! (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Die Hobbit-Zwerge haben nur ein Ziel: die endgültige Rückeroberung ihres Berges Erebeor. Nachdem der Drache Smaug mit seiner Feuerkraft die Stadt total verwüstet hat, suchen die Überlebenden Beistand bei den Elben und bei den Hobbits. Doch König Thorin Eichenschild (Richard Armitage) verweigert jegliche Unterstützung. Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman) versucht zu vermitteln. Dabei will er auch den Zauberer Gandalf (Ian McKellen) einspannen. Beide können aber nicht verhindern, dass sich die Parteien kampfbereit gegenüber stehen. Trotz aller gegenseitigen Feindschaft müssen sich die Streithähne doch einigen und versuchen, sich gemeinsam gegen die grosse Gefahr, die die Mittelerde nun bedroht, zu wappnen. Denn der mächtige Sauron (Benedict Cumberbatch) hat die grossen Armeen der Orks und Wargen versammelt, die in den endgültigen Krieg gegen die Menschen, die Zwerge und die Elben ziehen sollen ...

Kritik: Trotz der beachtlichen Länge von 145 Minuten Laufzeit ist dank den unglaublich rasant inszenierten Schlachten, die einen grossen Teil der Handlung ausmachen, nie Langeweile angesagt. Was Regisseur Jackson hier auf die Leinwand bringt ist absolut einmalig. Die CGI-Leute leisteten Meisterliches, und im Vergleich zu „Lord of the Rings“ ist der Abschluss dieser Hobbit-Trilogie weit weniger düster. „Lord of the Rings“ und die Hobbit-Filme – Regisseur Peter Jackson und Autor J.R.R. Tolkien haben in 12 Jahren nun die gewaltige, spektakuläre Kino-Fantasywelt zu einem (vorläufigen?) Ende gebracht. Dieses letzte Hobbit-Epos wird viele Fans zufrieden, aber wohl etwas wehmütig aus dem Kino entlassen ...

Fazit: Perfektes, rasantes und unbeschwertes Fantasy-Abenteuer für Gross und Klein!

Inside: Die Buchvorlage zur ‚Hobbit‘-Trilogie war J.R.R. Tolkiens ‚Der kleine Hobbit‘ und ist eigentlich die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“ („Lord of the Rings“). Das 1937 publizierte Werk wurde ein Kultbuch vieler Generationen. Die zwei Vorgängerfilme waren: „An Unexpected Journey“ (2012), „The Desolation of Smaug“ (2013).

Benny Furth

The Hobbit: The Battle Of The Five Armies (Die Schlacht der fünf Heere) / Fantasy-Abenteuer / Neuseeland 2014 / Regie: Peter Jackson / Mit: Martin Freeman, Richard Armitage, Cate Blanchett, Ian McKellen, Luke Evans, Orlando Blum u.a. / Verleih: Warner Brothers (Transatlantic) Inc. / 145 Minuten / Kinostart: 10. Dezember 2014

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar

lyraba 18.01.2015 21:46