Banner
Facebook Twitter

Prisoners

 

Prisoners: Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal brillieren in diesem spannenden Schuld & Sühne-Drama (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Keller Dover (Hugh Jackman), ein raubeiniger Handwerker aus Pennsylvania, liebt seine kleine Tochter über alles. Als sie an Thanksgiving zusammen mit ihrer besten Freundin gekidnappt wird, führt die Spur zu einem Wohnmobil. Dessen Besitzer Alex (Paul Dano) ist schnell geschnappt, doch Detective Loki (Jake Gyllenhaal) kann ihm nichts nachweisen. Zähneknirschend muss er den geistig minderbemittelten Alex laufen lassen. Dover dagegen ist fest von Alex‘ Schuld überzeugt – so fest, dass er beschliesst, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Er entführt Alex und versucht, ihm mit aller Macht ein Geständnis abzuringen...

Kritik: Eine bessere Wahl hätte der kanadische Regisseur Denis Villeneuve („Incendie“) und seine Produzenten nicht treffen können: da wäre die Parforce-Leistung des australischen Schauspielers Hugh Jackman („The Wolverine“, „The Misérables“) als gottesfürchtiger Vater und Rächer, der ganz in der Tradition der Vigilante-Movies das Gesetz in die eigenen Hände nimmt. Und als Gegenspieler Jake Gyllenhaal („End of Watch“), der den gestressten introvertierten Ermittler derart überzeugend mimt, dass mancher wohl schwören wird, das (beabsichtigte) nervöse Augenzwinkern sei eine Schwäche Gyllenhaals. Die Story ist nervenaufreibendes Psychodrama und spannendes Whodonit-Movie zugleich. Die trostlose US-Kleinstadt und das graue Winterwetter unterstreichen stimmig und konsequent die Auswegslosigkeit und Verzweiflung der Filmfiguren und betonen zugleich glaubwürdig das Leitmotiv der Hauptfigur: Man muss immer auf das Schlimmste gefasst sein.

Fazit: Hochspannender, beklemmender Psychothriller mit zwei brillanten Hauptdarstellern. Und weil das Filmende eigene Schlüsse zulässt, gibt’s beim Verlassen des Kinos garantiert einiges zu diskutieren.

Anlässlich des diesjährigen Zurich Film Festivals wurde dem australischen Schauspieler Hugh Jackman der Ehrenpreis 'Golden Icon' verliehen.

Isabella Fischer

Prisoners / Thriller / USA 2013 / Regie: Denis Villeneuves / mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Paul Dano, Melissa Leo u.a. / Verleih: Ascot-Elite Entertainment Group / 153 Minuten / Kinostart: 3. Oktober 2013

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar

talya 19.11.2013 23:13
Spannender Film von Anfang bis Ende. Aber ich muss ihn wohl noch ein 2. Mal sehen um alle Zusammenhänge zu verstehen. Wahnsinn, was Selbstjustiz anrichten kann...