Facebook Twitter

The Giver (Hüter der Erinnerungen)

 

The Giver (Hüter der Erinnerung): Interessanter, amerikanischer Futureworld-Bestseller, ungewöhnlich verfilmt!(Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Jonas (Brenton Thwaites) ist ein ganz normaler 16jähriger Junge. Er lebt in einer Zukunft, in der es keine Kriege, keinen Hunger und kein Leid gibt. Aber auch keine Leidenschaften. Von der Geburt, über die Schule, Arbeit und Ehe bis hin zum Tod steht alles fest und wird von der Gesellschaft vorherbestimmt. Eines Tages aber fällt das Los auf ihn, dass er ein ‚Giver‘ werden soll. Sein Vorgänger in diesem Amt (Jeff Bridges) wird ihm all das nötige Wissen lehren, um es in Zukunft für den Rest der Welt zu bewahren. So erfährt Jonas von der Vergangenheit, einer Zeit des Schmerzes, der Aggressionen, der Solidarität, des Glücks und der Liebe. Darauf beschliesst er, die Lügen der falschen Gemeinschaft aufzudecken ...

Kritik: „The Giver“ ist zur Abwechslung einmal ein Sci-Fi-Film ganz ohne Schlachten und Superbösewichten wie in 'Star Wars' und anderen Zukunfts-Epen. Etwas ‚abgehoben‘ ist er schon und nicht immer leicht zu verstehen, da der Plot etliche Logiklöcher hat und vieles ungedeutet bleibt. Da hilft eventuell die vorherige Lektüre des gleichnamigen Bestsellers von Lois Lowry (dtv). Jeff Bridges („True Grit“), der auch als Produzent genannt wird, ist hier in einer ungewöhnlichen, aber sehr eindrücklichen Rolle zu sehen. Für Meryl Streep-Fans („The Iron Lady“) jedoch ist „The Giver“ eine herbe Enttäuschung, ist ihre Rolle doch sehr marginal. Das Sci-Fi-Drama von Phillip Noyce ist ein Teenagermovie ohne Popcorn-Blockbuster-Potential, handwerklich aber ohne Fehl und Tadel von Phillip Noyce („Catch a Fire“) inszeniert, insbesondere die sterile Zukunftswelt. Da hat auch Kameramann Ross Emery ganze Arbeit geleistet.

Fazit:
Futuristisches Sci-Fi-Movie der besseren Art, innovativ inszeniert, jedoch bezüglich Story wenig überraschend.

Inside: Die Autorin des Romans Lois Lowry, geboren 1937 in Honolulu (Hawaii), wurde für den Bestseller ‚The Giver‘ mit der 'Newbery Medal' ausgezeichnet, dem wichtigsten amerikanischen Jugendbuchpreis.

Benny Furth

The Giver (Hüter der Erinnerung) / Science-Fiction-Drama / USA 2014 / Regie: Phillip Noyce / Mit: Jeff Bridges, Meryl Streep, Brenton Thwaites, Katie Holmes, Odeya Rush, Taylor Swift u.a. / Verleih: Ascot Elite Entertainment Group / 97 Minuten / Kinostart: 25. September 2014

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar