Facebook Twitter

How to train your Dragon 2

 

How to train your Dragon 2: Drachenspektakel spektakulär animiert (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Fünf Jahre nach der erfolgreichen Zusammenführung der Drachen und Wikinger. Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig in der angesagten Sportart ‚Drachenrennen‘  herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Toothless (dt. Synchronfassung Ohnezahn) durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, gilt es, den Frieden auf Berk zu bewahren. Hicks und Toothless müssen zusammenhalten und sich für das einsetzen, woran sie glauben. Dabei erkennen sie, dass sie nur gemeinsam die Kraft aufbringen, die Zukunft für die Menschen und Drachen zu verändern.

Kritik: Nach dem höchst erfolgreichen ersten Teil folgt nun vier Jahre später eine Fortsetzung (dritter und letzter Teil ist in Planung). Auch hier war wieder der Schweizer Simon Otto als Head of Animation verantwortlich. Wie gewohnt kämpfen sympathische knollennasige Kerle, spitzzahnige Fabelwesen und der putzige Toothless mit seinem treuen Freund Hicks gegen alles, was das friedliche Drachenparadies bedrohen könnte. Entgegen dramaturgischer Gesetzmässigkeit geht’s mit Krawumm und Krawall in atemberaubender Schnittkadenz los und man fragt sich, was denn nun die folgenden 100 Minuten noch an Action bieten können. Einiges. Im Gegensatz zum ersten Teil geht dies leider etwas auf Kosten herzerwärmender Momente.

Fazit: Gezähmt sind hier nur einzelne Flugobjekte. Bombastisches Drachengetöse in fantastischem 3D. Nicht so charmant wie der erste Teil, aber trotzdem einen Kinobesuch wert.

Inside: Wer sich für das making of dieser Animationsabenteuer interessiert: Redakteurin Isabella Fischer hat Head of Animation Simon Otto anlässlich der Premiere von „How to train your Dragon“ 2010 getroffen und einen kurzen Videobetrag realisiert.

Isabella Fischer

How to train your dragon 2 / Animationsabenteuer / USA 2014 / Regie: Dean DeBlois / mit Stimmen von Jay Baruchel, Gerard Butler, Craig Ferguson u.a. / Verleih: Warner Bros. Switzerland / 103 Minuten / Kinostart: 24. Juli 2014

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar