Facebook Twitter

Hector and the Search for Happiness

 

Hector and the Search for Happiness: Humorvolle, hintergründige Liebeskomödie mit gutgelaunten Schauspielern! (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) hat ein Problem: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich, obwohl er sich alle Mühe mit ihnen gibt. Darum beschliesst er eines Tages wegzufahren. Die Reise führt ihn von London nach China, Afrika in den Tibet und in die USA. Er will dabei unbedingt herauszufinden, was genau die Menschen glücklich macht ...

Kritik: Zugegeben, die erste Filmstunde hat mich nicht so richtig gepackt, zu abstrus ist der Plot. Doch in der zweiten Hälfte entwickelt sich die Suche nach dem Glück: Das Drehbuch wird stringenter und es entstehen Ideen, die dann tatsächlich die Suche nach Zuversicht und dem Sinn des Daseins aufgreifen. Parallel dazu entfacht „Hector and the Search for Happiness“ die Neugier auf das Leben und man kann sich sehr gut einfühlen in die Lebensweisheiten des Psychiaters Hector, wunderbar sensibel gespielt von Simon Pegg („Shaun of the Dead“). Die liebenswerte, zwar zeitweise psychiatrisch aufklärerisch angehauchte Komödie, die aber ohne Mahnfinger auskommt, ist vorwiegend mit dem ebenfalls langen Titel 'Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück‘ bei uns in den Kinos, weil sich das gleichnamige Buch von François Lelord zum Millionen-Bestseller mauserte!

Fazit: Lebensbejahende, leichtfüssige, situationskomische, typisch britisch amüsierende Comedy.

Inside: 1956 im Blackpool geboren, begann Autor, Regisseur und Produzent Peter Chelsom nach einer Ausbildung zum Fotografen ein Schauspielstudium in London. Nach mehreren Jahren als Schauspieler wandte er sich der Kamera zu und sammelte Erfahrungen durch Werbe- und Kurzfilme, bis er 1992 mit „Hear My Song“ sein Regiedebüt ablieferte. 1995 folgte dann der hochgelobte „‚Funny Bones“ und weitere erfolgreiche Werke!

Benny Furth

Hector and the Search for Happiness / Komödie / Deutschland, Kanada 2014 / Regie und Drehbuch: Peter Chelsom / Mit: Simon Pegg, Toni Collette, Rosamund Pike, Stellan Skarsgard, Jean Reno, Veronica Ferres, Christopher Plummer u.a. / Verleih: Filmcoopi Zürich / 115 Minuten / Kinostart: 28. August 2014

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar