Banner
Facebook Twitter

Le Ministre (L'exercice de l'état)

 

Le Ministre: Intelligentes, surreales Politdrama mit formidablen Darstellern (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: Der französische Transportminister Saint-Jean (Olivier Gourmet) wird mitten in der Nacht von seinem engsten Mitarbeiter geweckt: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Für Saint-Jean beginnt eine wahre Odyssee, denn eine Katastrophe jagt die nächste. Trotz zahlreicher Rückschläge bleibt dem Politiker jedoch nichts anderes übrig, als weiterzumachen. Denn Machtgewinn bleibt das höchste Ziel, Chaos, politische Intrigen und der Tumult um die Wirtschaftskrise gehören für Bertrand Saint-Jean längst zum Alltag.

Fazit: Surreales Kunstfilm-Drama, das Politiker als Schachfiguren und die nach aussen gespielte Ernsthaftigkeit als egomanischer Polit-Zirkus demaskiert. Ein komplexes, cineastisches Werk mit formidablen Schauspielern. Für ein kleines und sehr anspruchsvolles Publikum.

Isabella Fischer

alt  

Le Ministre (L’exercice de l‘état) / Surreales Politdrama / Frankreich 2011 / Regie : Pierre Schoeller / mit Olivier Gourmet, Michel Blanc, Zabou Breitman u.a. / Verleih : Xenix Filmdistribution GmbH / 112 Minuten / Kinostart : 16. August 2012

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar

franz 08.09.2012 18:43
Mir hat der Film super gefallen. Sehr entlarvend und fast wie unter Berlusconi in Italien.